Weitere "Rückblicke" siehe auch auch unter "Bilder"

 

 

Klein aber fein und immer noch quicklebendig, die Dorfmosterei in Singen- Bohlingen.

Vorne rechts "Moster" Reinhold Müller. Der 2. von links ist der neue Fachberater des Landkreises KN, Ilja Herrmann, der an diesem Tag seine Mitgliedschaft im Fachwarteverein erklärte. Herzlich willkommen!

Download
Bericht vom Besuch der Streuobstmosterei unseres Vereinsmitgliedes Reinhold Müller
Bericht Besuch Struobstmosterei am 19.10
Microsoft Word Dokument 276.5 KB

Veredeln mit Konrad Hauser am 5.5.2018 in Airach

  • Der Meister, der einzige seinesgleichen, zeigte uns noch einmal wie es geht.
  • Bot jedem der gekommen war seine ganze Erfahrung an. Dazu etwa 100 Edelreiser.
  • Wo gibt es sonst noch so etwas?
  • Von Seiten der Stadtverwaltung wurde ihm Danke gesagt für so viele  Jahre Veredelungen, Pflanzung, Pflege, Schnitt und Konzeptionen auf dem Streuobstlehrpfad.
  • Wehmut war der Gegenpart des Kaiserwetters. Denn mit 80 Jahren ist zukünftig dieses Tun derartig nicht mehr leistbar.
  • Es gibt leider Lücken die nicht zu stopfen sind.
  • Danke dir Konrad!

Be 6.5.2018

 

KOGL Kreisversammlung am 23.2.2018 in Rietheim

Gewiss, diese Welt liegt schon weit weg, hinter den 7 Bergen, wozu 120 km winterliche Autofahrt nötig waren. Aber, da gibt es einen Obst- und Gartenbauverein der mit Aktivitäten strotzt. Für die Baumwiesen und  die Streuobstkultur. Sogar um die Bewirtung für Andere in der großen Gemeindehalle zu übernehmen. Das Vereins-Cateringteam sympathisch, dazu noch schick eingekleidet und werbewirksam bedruckt mit dem Vereinslogo... Wenn man (ich) vor allem nur den eigenen Verein kennt, wäre ja fast Tagträumerei zu vermuten. Aber fragt den Franz, der hat sich freigeschaufelt und ist sogar mitgefahren und kann diesen Aktiv-Verein bezeugen.

 

 

Höhenflug-Anspruch-Wirklichkeit...

Jahreshauptversammlung 25.1.18

Sie war gut besucht, die Vorstands-entlastung erfolgte einstimmig.

Als Ehrenmitglied wurde aufgrund seiner einmaligen Verdienste Konrad Hauser ernannt. Der Höhenflug gipfelte im prima Vortrag von Baumkletterer Andres Hertrich. Leider war dann die Luft bei der Suche nach neuen Vorstandsmitglieder dünn / raus.

Das Jahresprogramm 2018 braucht somit noch ein Weilchen. Sorry.

B.MäH 29.1.2018

 

Öffentliche Vorstandsitzung im  Hindelwanger Adler           30.11.2017       
In Vollbesetzung. Mit 2 Interessierten aus dem jüngsten Fachwartkurs!
Ein produktiver, guter Abend. So macht doch die Vereinsorganisation Spaß!
Nicht auf dem Bild da Fotograf: Werner S.
Fachwartearbeit - Wenns ums Geld geht               9.11.2017
Gewerbestammtisch   
Fachwartkönnen monetarisieren (zu Geld machen)
Informationsaustausch wenn Arbeit für Andere (gegen "Kleingeld") geleistet wird.
Die Thematik war ein Versuch. Und wurde zu einem prima Abend. Denn ein großer Teil der Vereinsmitglieder "verdient irgendwie" Geld mit seinem "Obst&Gartenbau-Können". Erstaunlich war, dass wir nirgends bei den Problemen hängen geblieben sind, sondern alle Berichtenden den Weg und ihre gut funktionierende "Legalisierung / Betriebsanmeldung" offen dargelegt haben. Dass dies bei jeder Person etwas anders funktioniert, macht nichts. Wenn jemand Fragen hat: Ins Gästebuch eintragen! Wir vermitteln gern weiter.
 

Öffentliche Vorstandsitzung

am 29.3.2017 in Lippertsreute

 

Wie auf dem Bild von W.S. zu sehen ist, ging es da nicht unbedingt trocken zu.

Wer es versäumt hat: Am Do., 13.7. gibt es in Hettingen eine neue Gelegenheit.

(Aber erst nachdem "die Welt gerettet", bzw. Vereinsbelange besprochen sind.

Ammann Baumschule, Gartenkultur GmbH Betriebsführung...

war mit unserem Vereinsmitglied eine prima Sache... doch viel zu viel um alles aufzuzählen. Aber es gibt da ja jährlich viele Veranstaltungen, Tage der offenen Tür. Also, hingehen!